11.000 Freiwillige pro Jahr

Vier Freiwillies zu Besuch bei der Konferenz der kath. Trägergruppe Freiwilligendienste

Ich wusste ja schon hier aus Mainz, dass die Kolleg*innen mit viel Herzblut für ihren Freiwilligendienst eintreten. Aber diese Begeisterung und das Ringen um die besten Rahmenbedingungen für Freiwillige und Einsatzstellen aller Teilnehmenden macht mich wirklich sprachlos.

Mirka von den Freiwillis

Ein ganz besonderer Termin stand vergangene Woche für die Freiwillis Mirka, Erik, Gerrit und Philine auf dem Programm. Sie durften an der dreitägigen Trägerkonferent der kath. Trägergruppe Freiwilligendienste teilnehmen. Die Verterter*innen der 37 kath. Freiwilligendienstträger aus dem ganzen Bundesgebiet treffen sich immer zwei Mal im Jahr. Leider musste auch diese Konferenz, aufgrund der Pandemie, wieder digital stattfinden. Aber das Orga-Team rund um die drei Bundestutor*innen hat wieder einen super Job gemacht.

Im Mittelpunkt der drei Tage stand vor allem die gemeinsame Konferenz aller Trägerverter*innen. Darüber hinaus gab es zwei kurze Konferenzteile, die sich jeweils mit den beiden Freiwilligendienstformaten FSJ und BFD und ihren Besonderheiten beschäftigten. Alle Teilnehmenden diskutierten Standpunkte, entwickelten neue Ideen und Konzepte und tauschten sich aus über die aktuellen Themen in den Freiwilligendiensten. Es war wieder einmal beeindruckend zu erleben, wie vielfältig das Themenfeld ist. Qualitätsstandards für die Träger und Einsatzstellen, Datenschutz, der Umgang mit der Pandemie, das eigene Verständnis der Trägergruppe (auch als poltischer Akteur), Digitalisierung, Öffentlichkeitsarbeit und noch vieles mehr. All das wurde in den Blick genommen, um die Standards für jeden einzelnen Akteur, der bei mit den kath. Freiwilligendienste in Verbindung ist weiterzuentwickeln.

Besonders nachhaltig wird den Freiwillis in Erinnerung bleiben, mit welchem riesigen persönlichen Engagement alle Vertreter*innen der Träger und der beiden Zentralstellen Deutscher Caritasverband und Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) für IHREN Freiwilligendienst eintreten und somit für 11.000 Freiwillige, die in der Trägergruppe jährlich ihren Dienst absolvieren, sehr gute Rahmenbedingungen für einen gelingenden Dienst schaffen.

Wer mehr über die Trägergruppe und jeden einzelnen der 37 Träüger vor Ort erfahren will, kann sich gerne mal auf die gemeinsame Homepage klicken:

Freiwilliges Jahr: Home (freiwilliges-jahr.de)

Werbung

Ein Gedanke zu „11.000 Freiwillige pro Jahr

  1. Pingback: Philine und Gerrit machen die Zentralstelle für den BFD unsicher!!! | 10 Jahre BFD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s